Vertrieb digital: Die fast unendlichen Möglichkeiten von Web, Social Media & Co.

Was hätte sich wohl ein arabischer Kaufmann von einem Geist aus der Lampe gewünscht? Vielleicht wäre es eine Zauberkiste gewesen, die ihm hilft, alle Informationen, die auf seinen mühsamen Reisen von seinen Kunden bekommt zu speichern und immer wenn er sie braucht anzuzeigen.
Er müsste sich also nicht die Geburtstage seiner Kunden merken, um ihnen einen Gruß zu senden. Er hätte immer ihre Vorlieben, ihren Wohnort oder – wovor Allah ihn bewahren möge – ihre noch fälligen Rechnungen parat. Das alles würde die Zauberkiste für ihn machen.

Sie würde sogar ihm sagen, „Jetzt kommst Du in diese Stadt: Hier wohnt ein guter Kunde. Er hat viele Frauen und kauft daher immer die süßen Datteln. Er interessiert sich auch für seltene Schmuckstücke, um sie seiner Lieblingsfrau zu schenken. Bei deinem letzten Besuch hatte er ein Kind bekommen. Es war sein erster Sohn, frage ihn, wie es dem kleinen Jungen geht und bringe ein Geschenk mit.“

Ein besonders schlauer Händler würde sich vielleicht sogar wünschen, dass der Zauberkasten schon eine Nachricht an den Kunden sendet, um ihm seinen Besuch anzukündigen. Es wäre doch schade, wenn er ausgerechnet dann nicht zu Hause wäre.

Er könnte sich von dem Dschini auch wünschen, dass sich dieser merkt, welche Produkte oder Dienstleistungen seine Kunden schon einmal gekauft haben und ihnen ähnliche Angebote zusenden. Er könnte vielleicht ganz von allein dafür sorgen, das seine Kunden auf sie zugeschnittene Informationen erhalten, die der Kaufmann sonst jedem einzelnen erzählen müsste. Vielleicht könnte ihm der Flaschengeist sogar helfen, die Menschen zu finden, die sich überhaupt für seine Angebote interessieren.

Wäre dann der Handel nicht um so vieles einfacher und erfolgreicher?

Nun, heute gibt es solche Zauberkisten. Sie stehen in jedem Büro oder sind mobil im Einsatz aus jedem Hotelzimmer heraus. Es muss nicht einmal mehr ein Computer sein, oft reicht schon das Smartphone.

Mit einer Customer Relationship Management Software (CRM-Software) lassen sich alle Kundendaten und die dazugehörigen Aktivitäten speichern, Newsletter verschicken, Angebote erstellen und sogar Projekte und Kunden organisieren.

Social Media bietet die Möglichkeit, Kunden zu erreichen, mit Ihnen in Kontakt zu kommen und ihnen maßgeschneiderte Angebote zuzusenden. Spannende Inhalte und Fachkenntnisse können genau dort verbreitet werden, wo sich die Zielgruppe tummelt. Heutzutage brauchen die modernen Händler nicht mehr herumreisen: XING, Facebook, LinkedIn, instagram und Fachforen sind Plattformen, die die Menschen zusammenbringen und auf denen Informationen ausgetauscht werden. Es sind große Marktplätze, die es zu erobern und zu nutzen gilt. Adressportale erlauben es,zielgenau nach Branche, Unternehmensgröße und Ansprechpartner zu recherchieren, um mit dem passgenauen Aufhänger in die Akquise zu gehen.

Die Möglichkeiten unserer Zauberkiste sind unbegrenzt.

Ein Flaschengeist kann dagegen eigentlich nur einpacken.

Wollen Sie auch den Geist aus der Lampe lassen? Wollen Sie kein Verkaufspotenzial mehr verschenken? Wollen Sie wissen, welche Vorteile Ihnen der digitale Vertrieb bringt?
Am 13.03.2018 lassen wir in einem Frühstückstraining den Geist aus der Lampe und zeigen an ganz konkreten Beispielen, welche Vorteile im „Digitalen Vertrieb“ liegen.

In dem Workshop zeigen wir, die aktuelle Wege des digitalen Verkaufens und nennen konkrete Beispiele. Wir geben einen Ausblick, was sich in der nahen Zukunft wahrscheinlich ändern wird.

Hier sind unsere vier Top-Tools, die wir nutzen:

Customer Relationship Management Software: SummitCRM

Wir vertrauen seit Jahren auf Summit-CRM. Vom Erstkontakt bis hin zum Auftrag werden alle Kontaktdaten, Notizen, Dateien, Briefe und E-Mails übersichtlich in einem einfachen CRM-Tool zusammengefasst. SummitCRM ist ein vollwertiges Werkzeug für professionelles Email Marketing. Uns gefällt bei SummitCRM am besten, dass jede Email persönlich verschickt wird.

https://www.summitcrm.de/alink/vertriebscockpit

Rechnungslegung: Smoice

Erfassung von Dienstleistungen und Produkten, Angebotserstellung und Rechnungslegung. Die Zahlungseingänge werden automatisch verbucht und angemahnt. Der Vorteil von Smoice: Sie sehen auf einen Blick, welche Umsätze Ihre Kunden generiert haben und woher die Empfehlung kommt.

https://www.smoice.com/

Veranstaltungsbewerbung auf Xing

Auf Xing-Veranstaltungen können Sie alle Ihre Kontakte auf ihre Veranstaltungen aufmerksam machen. Es lohnt sich, die Plattform zu nutzen und Kontakte verbindlich aufzubauen. Erfolg: 1/3 aller Anmeldungen bekommen wir über XING-Veranstaltungen.

Veranstaltungsbewerbung auf facebook

Auf facebook-Veranstaltungen können Sie alle Ihre Kontakte auf ihre Veranstaltungen aufmerksam machen. Es lohnt sich, die Plattform zu nutzen und Kontakte verbindlich aufzubauen. Erfolg: 1/3 aller Anmeldungen bekommen wir über facebook-Veranstaltungen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar