Die besten Verkäufer lösen die Probleme des Kunden

Wie kann ich mit meinem Produkt oder meiner Dienstleistung das Leben meines Kunden gravierend verbessern? Diese Frage muss den Verkäufer antreiben. Wenn er die Lösung für seinen Kunden genau auf den Punkt bringt, dann wird – auch hochpreisig – gern gekauft. Sie werden vom Produkt-Anbieter zum Problemlöser. Dann ist verkaufen einfach, denn Sie sind der neue Lieblingsverkäufer.

Von Verkäufer zu Problemlöser – Wie geht das?

In Zukunft wird dieser Sichtwechsel erfolgreiche Verkäufer von nicht erfolgreichen Verkäufern unterscheiden:

Der Architekt plant nicht nur das Haus, sondern verwirklicht Visionen. Die Reinigungskraft verschafft nicht nur ein sauberes Bad sondern Familienzeit, weil Mutti am Wochenende nicht mehr selbst putzt und ein Gärtner sorgt für den kleinen Urlaub im Grünen, statt nur für einen getrimmten Rasen.Ein Laptop verspricht unabhängige und flexible Arbeitszeit und mit einem Kalender lassen sich ganze Prozesse strukturieren statt nur Termine anzuzeigen. Der simple Planer verspricht Struktur und effektive Arbeitsweise, um alles zu schaffen. Ja, selbst Onlineshops bieten durch clevere Programmierung mittlerweile Stilberatung und versprechen Coolness bei jedem Klick, satt nur tolle Klamotten.

Also, haben Sie sich schon einmal überlegt, welches Problem Sie für Ihren Kunden lösen? Steht das im Mittelpunkt Ihrer Verkaufsbemühungen oder beten Sie immer noch Produktdetails runter, statt den Nutzen zu nennen?

Was heißt das jetzt für uns? Nehmen wir das Beispiel unserer Vertriebsausbildung mit dem Bilse-Institut im Güstrow (https://www.vertriebscockpit.com/events/vertriebsweiterbildung-basis/): Wir sorgen nicht nur dafür, dass unsere Teilnehmer das nötige Wissen bekommen, sondern das Gelernte auch sofort im Alltag anwenden. Nur das bringt Ergebnisse. Denn unsere Teilnehmer wollen mehr Umsatzoder mehr Gewinn statt nur eine theoretische Ausbildung.

Kurzum: Wir machen aus Verkäufern Problemlöser, die effektiver arbeiten, mehr abschließenund mehr Umsatz machen.

Mehrwert: Darüber hinaus schaffen wir mit unserem Konzept einen unbezahlbaren Mehrwert: Die Sicht aus einer anderen Branche. Die Teilnehmer arbeiten in Teams zusammen und können sich somit gegenseitig motivieren oder austauschen. Das bedeutet zusätzlich: konsequente Anwendung der Inhalte und wertvoller Austausch untereinander.

Mehr zu unserem Training erfahren Sie unter: https://www.vertriebscockpit.com/events/vertriebsweiterbildung-basis/:

Investition: 5 Termine/ insgesamt 395,- Euro, ab 2 Personen: 350,- Euro (netto) zuzüglich der Tagungspauschale von 20,00 € pro Abend.

Hinterlassen Sie einen Kommentar